SEVA- CMRV040+V02-632- 4– 0,18 kW– 11,5-58 Upm Schnecken- Verstellgetriebemotor

Lieferzeit auf Anfrage Werktage

Einbaulage für Getriebemotoren:

  • C040V02103100240A000T1
  • Getriebemotor + Verpackung
  • ca. 16 Wochen
Schnecken- Verstellgetriebemotor, Leistung= 0,18 KW, Drehzahl= 11,5 - 58 Upm, Spannung= 3... mehr
Produktinformationen "SEVA- CMRV040+V02-632- 4– 0,18 kW– 11,5-58 Upm Schnecken- Verstellgetriebemotor"

Schnecken- Verstellgetriebemotor, Leistung= 0,18 KW, Drehzahl= 11,5 - 58 Upm,

Spannung= 3 x 230/400 V-50 Hz, 3 x 265/460 V-60 Hz (± 5% gemäß VDE 0530),

Schutzart= IP55,  Isoklasse= F (155°C), Betriebsart= S1, Einschaltdauer= S1- 100%,

Hohlwelle= 18 mm, Motordrehzahl= 4 polig, Übersetzung Verstelleinheit (i)= 24 - 123

Übersetzung Schneckengetriebe (i)= 15, Drehmoment= 17 Nm - 32 Nm, Betriebsfaktor (f.s.)= 1. 

Klemmkasten= oben (drehbar), Gewicht= 14 kg, Farbton= RAL 5010 (Enzianblau), 

Temperaturfühler= 3 x PTC-Kaltleiter, Getriebegehäuse= Aluminium, Kugellager= SKF, C&U o. gleichwertig,

Kühlung= Axiallüfter (Kunststoff). Der Schneckenverstellgetriebemotor sollte aus technischen Gründen

nicht mit einem Frequenzumrichter betrieben werden. Der Antrieb entspricht  der IEC 60034-30:2008, 

ist für beide Drehrichtungen geeignet und enthält eine Ölfüllung bei Lieferung. Offene Hohlwellen sind mit 

einer Abdeckkappe zu verschließen. Diese kann unter der Rubrik "Zubehör" bestellt werden. Gemäß  

VDE bzw. IEC 364 sind alle Arbeiten am Elektroantrieb nur von qualifiziertem Fachpersonal durchzuführen.

Wie bei Verstellgetrieben üblich, ist die Drehzahlregelung durch Drehen des Handrades nur im Betrieb zulässig!

Eine Drehzahländerung im Stillstand kann zu Beschädigungen der stufenlosen Verstelleinheit führen.

Alle Produktfotos sind unverbindliche Beispiele!

Verfügbare Datenblätter / Zeichnungen:
Zuletzt angesehen