Über uns

seva-tec-ueber-uns-01

 

Historie 

Das Unternehmen wurde 1982 von Joachim und Walter Schulz (gest. 2001) als GmbH gegründet. Später folgte Günther Schulz als weiterer Geschäftsführer und anteiliger Gesellschafter. Im Jahr 1991 wurde der Firmensitz  von Vechta nach Ahlhorn verlegt. Am 03.09.2004 wurde der Firmenname durch das Ausscheiden von Günther Schulz von SEVA-Schulz GmbH in die SEVA-tec GmbH geändert.
Seitdem ist Joachim Schulz Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter des Unternehmens.

Die Produkte

Die Kernprodukte des Unternehmens sind Getriebemotoren, Elektromotoren und Frequenzumrichter. Diese werden in großer Stückzahl bevorratet, um sie dann mit einer möglichst kurzen Lieferzeit unseren Kunden anbieten zu können. Zusätzlich haben wir eine große Eigenproduktion an kundenspezifischer Antriebstechnik. 

Die Produktion

Bei der Fertigung von Spezial- Elektromotoren / Getriebemotoren bieten wir ein breites Spektrum an Kombinationen und Modifikationen an. Hierzu zählen unter anderem Antriebe mit: Frequenzumrichteraufbau, Spezialbremsen, Fremdlüfter, Sonderspannung, Schutzklasse: IP54, IP55, IP65, IP66, UL/CSA mit Zertifikat, stromisoliertem Kugellager, Sonderlackierung, Temperaturfühler, Lagertemperaturüberwachung, Stillstandsheizung, Spezialwelle, zweitem Wellenende, individuellem
Drehgeber u.v.m.

Der Standort in Ahlhorn

Die steigende Nachfrage im Bereich der elektrischen Antriebstechnik (Elektromotoren, Getriebemotoren, Frequenzumricher) führte zu folgenden Bauabschnitten:

1991   Produktions- und Lagergebäude (Halle 1)
1994   Verwaltungsgebäude und Lagererweiterung (Halle 2 + 3)
2010   Freistehendes Lagergebäude (Halle 4)

Zuletzt angesehen